VEREIN
MITTENDRIN FÜR ALLE E.V.

1. Vorsitzende

Gabi Pötz

Schinnwasen 1

35794 Mengerskirchen

Tel.: (06476) 22 65

Mail: info@inklusionshaus-dorfmitte.de

GENOSSENSCHAFT
INKLUSIONSHAUS DORFMITTE

1. Vorsitzender

Walter Beck

Nelkenweg 1

35794 Mengerskirchen

Tel.: (06476) 10 08

Mail: info@wgbinklusionshaus.de

© 2019 Verein Mittendrin für Alle e.V. und Genossenschaft Inklusionshaus Dorfmitte, 35794 Mengerskirchen, info@inklusionshaus-dorfmitte.de

Eine POWERHOMEPAGE von Peteratzinger-Publishing Marketing & Medien, www.peteratzinger-publishing.de, www.powerhomepage.de

ÜBER UNS

Mittendrin für alle e.V. in Kooperation mit der

Baugenossenschaft Inklusionshaus Dorfmitte e.G. und dem

Bildungsforum Mengerskirchen

Für uns in Mengerskirchen ist Inklusion ein großer Gewinn.

In unserer Heimatgemeinde Mengerskirchen entstand in den vergangenen zehn Jahren ein sehr innovatives Netzwerk, dessen Aufgabe es ist, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und aller Menschen vor Ort zu fördern
und für mehr Vielfalt und Begegnung durch Inklusion einzutreten.

Die Rede ist von Bildungsforum Mengerskirchen.


Unser Verein Mittendrin für Alle e. V. ist Teil des kommunalen Netzwerkes Bildungsforum Mengerskirchen
und hat sich zum Ziel gesetzt, die Verbesserung der Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen der Menschen
die hier leben, egal ob sie Unterstützungsbedarf haben oder nicht, voranzutreiben.

HERZENSPROJEKT
INKLUSIONSHAUS DORFMITTE
 

Mittendrin für Alle e.V.
tritt im Besonderen für die Belange der Bewohner des Inklusionshauses Dormitte ein und berät die Bewohner in den Bereichen Wohnen, Pflege, Betreuung, Arbeit, Freizeitgestaltung und Sozialraumorientierung.

Die Bewohner der ambulant betreuten Wohngemeinschaft werden über einen längeren Zeitraum von pädagogischem Fachpersonal intensiv auf den Einzug vorbereitet. Etwa zwei Jahre zuvor beginnt die Loslösung vom Elternhaus und wird professionell begleitet. In intensiven Gesprächen, gemeinsamen Aktiviäten und Urlauben wird gemeinsam mit dem Bewohner festgestellt, in welcher Form und Konstellation ein Wohnen im Inklusionshaus möglich ist.

Die

Wohnungsbaugenossenschaft
Inklusionshaus Dorfmitte e.G.

ist  Bauherr, Inhaber und Vermieter des Projektes
und somit für die gesamte Abwicklung
der baulichen Instandhaltung und die Organisation der Mietverhältnisse verantwortlich.

HERZENSPROJEKT

INKLUSIONSHAUS DORFMITTE

UNSERE VISION

Die selbstverständliche Teilhabe
aller Menschen am gesellschaftlichen Leben und an den Segnungen unserer Zeit, das ist eine ganz wundervolle Vision und wir haben sie uns daher ganz oben
auf unseren Fahnen aufnotiert.

Wir wollen dabei helfen,
das Zusammenleben aller Menschen in unserer Heimat zu verbessern,
indem wir als regionale Initiative
für Respekt, Gemeinschaftlichkeit, Wertschäftzung und Verantwortlichkeit füreinander eintreten und werben.

 

Eines unserer wichtigsten Ziele bei Mittendrin für Alle e.V. ist es,
durch unsere Projekte die Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedigungen von Menschen in und um Mengerskrichen konkret zu verbessern.


Alle sollen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, ganz unabhängig davon, wie die persönliche Beeinträchtigung oder der jeweilige Hilfebedarf aussehen und auch unabhängig von sozialer oder ethnischer Herkunft oder individueller, finanzieller Situation.

WAS WIR TUN

Eine Sache im Prinzip zu fördern,
sie theoretisch toll zu finden, das ist etwas vollständig anderes, als ein Projekt auch sehr konkret und zupackend zu unterstützen und über einen längeren Zeitraum zu begleiten.

Um unsere Mission in Sachen gelebte Inklusion und ihre Verankerung in der Gesellschaft gemeinsam mit anderen intensiv und nachhaltig voranzubringen haben wir uns mit kommunalen, regionalen und überregionalen Institutionen vernetzt.

Mit unseren Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit informieren wir darüber hinaus gezielt zum Thema Inklusion und bauen Ängste und Vorbehalte ab, durch Gespräche, Information und  Veranstaltungen.

Wir begreifen Vielfalt als Chance
und führen mit der Organisation von gemeinsamen Freizeitaktivitäten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung zusammen, damit sie Spaß haben am Leben und ihre Erfahrungen austauschen können.

DIE GEMEINSCHAFT

Mittendrin für Alle e.V.
wurde Ende 2015 als Teil des kommunalen Netzwerkes Bildungsforum Mengerskirchen und Zukunftsforum Mengerskirchen gegründet.
Die 1. Vorsitzende ist Gabi Pötz.
Die 2. Vorsitzende Valerie Meuser.

 

WIr arbeiten eng mit der Lebenshilfe, dem Familienzentrum in Walddernbach und der Baugenossenschaft Inklusionshaus Dorfmitte e.G. zusammen,
um unsere Ziele zu erreichen und unser Herzensthema Inklusion in Mengerskirchen voranzubringen.

Wenn Sie Mitglied werden und/oder unsere Arbeit und Intention unterstützen möchten,
treten Sie gerne bei in unseren Verein Mittendrin für Alle e.V.

(Mehr Infos  ->)

Mit dem Abrissfest Anfang November 2018 fiel der Startschuss für den Bau des Inklusionshauses Dorfmitte Mengerskirchen und für das Anmeldeverfahren für die Wohnungen.

Mehr Informationen dazu
finden Sie hier ->

 
 
HERZENSPROJEKT
INKLUSIONSHAUS DORFMITTE
BISHERIGE AKTIVITÄTEN
GRÜNDUNG

Am 17. September 2015 wurde Mittendrin für Alle e.V. gegründet.
Wir haben derzeit 41 Mitglieder, davon gehören 15 dem Vorstand  an.

ZIELE DEFINIEREN

Das Bewusstsein zur Wertschätzung von Unterschiedlichkeit  erhöhen.

Allen Menschen in und um Mengerskirchen eine individulle Lebensgestaltung ermöglichen.

Teilhabe aller Menschen am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen, unabhängig von Beeinträchtigung,  Hilfebedarf,  Alter, Herkunft und finanzieller Situation.

Lebens-, Wohn- und Arbeitssituation der Menschen vor Ort verbessern.

FREIZEITAKTIVITÄTEN

Organisation und Durchführung von Infoveranstaltungen und Elterntreffen für den Erfahrungsaustausch.

Vernetzung kommunaler und überregionaler Institutionen.

Öffentlichkeitsarbeit zur allgemeinen Aufklärung zum Thema Inklusion.

Freizeitaktivitäten für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung

Monatlicher Spielenachmittag »Kaffee & Spiele«

(in Kooperation mit dem Familienzentrum)

Inklusives Freizeitangebot, z.B. Tierpark, Musicalbesuch etc.

Adventsnachmittag mit gemeisamem Plätzchen backen

Inklusive Disco und Tanzworkshop

Musikworkshop

Inklusives Theaterprojekt

(in Kooperation mit dem Verein Rayo e.V.)

Inklusives Fußballspiel